DEKU Kunststofffabrik unterstützt Feuerwehr Pommelsbrunn

Aktive Wehr Feuerwehr Pommelsbrunn
DEKU Kunststoffabrik E. & J. Bolkart GmbH & Co. KG spendet 2.500,- Euro an die Freiwillige Feuerwehr Pommelsbrunn – Geld für die Sicherheit der Einsatzkräfte.

 

Die DEKU Kunststoffabrik ein Hersteller für Spezialfolien aus Pommelsbrunn, Ortsansässig seit 1969 spendete 2.500,- Euro an die Feuerwehr Pommelsbrunn.

Firmenvertreter Max Uwe Preusker und Angelika Knodel überreichten vergangene Woche den Spendenscheck an Kommandant Armin Herger und Vorstand Armin Horn der Freiwilligen Feuerwehr Pommelsbrunn.

„Der Feuer-, Katastrophen- und Zivilschutz ist für uns alle sehr wichtig – für den Fall der Fälle und in der Hoffnung, dass der Ernstfall nie eintritt. Dennoch ist es gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die dann helfen und das in der Regel ehrenamtlich und in Ihrer Freizeit. Das muss unterstützt werden“, betont der Firmenvertreter Max Uwe Preusker der den Spendenscheck an die sehr erfreute Feuerwehrführung der Feuerwehr Pommelsbrunn überreichte.

Die DEKU Kunststoffabrik beschäftigt in Pommelsbrunn und Hersbruck rund 130 Mitarbeiter produziert am Firmensitz ca. 15.000 jato Folien auf Basis von PE, PP und PA und veredelt diese anschließend zu technischen Folien.

Mit dieser großzügigen Weihnachtsspende soll das soziale und ehrenamtliche Engagement seitens der DEKU Kunststoffabrik gewürdigt und unterstützt werden, die Verwendung soll für die Sicherheit der Einsatzkräfte verwendet werden, welche von Ihren ehrenamtlichen Einsätzen immer wieder gesund und wohlbehalten zurückkehren sollen.

Die Feuerwehrführung vertreten durch Kommandant Armin Herger und Vorstand Armin Horn bedankte sich herzlich auch im Namen aller Kameradinnen und Kameraden und sichert eine sinnvolle Verwendung der Spende bei der Feuerwehr Pommelsbrunn zu.